Startseite | Warenkorb | Mein Konto | Neukunde? | Kasse | Anmelden

über mich

Mein Name ist Peter Ursprunger und ich komme aus Innsbruck.

Es war schon immer mein Ziel, einmal einen Beruf mit praktischem Zugang zur Natur auszuüben und so begann ich nach dem Schulabschluss ein Biologiestudium in Innsbruck.

Nach einigen Semestern beschloss ich, einen direkteren Weg einzuschlagen und absolvierte im Sommer 1997 ein Praktikum bei einem Weinbaubetrieb in Niederösterreich. Fasziniert von dieser Arbeit entschied ich mich dafür, das Kolleg für Weinmanagement in der Weinbauschule Krems, zu absolvieren.

Nach dem Abschluss arbeitete ich für 3 Jahre in Kalifornien, die meiste Zeit davon für Caymus Vineyards, wo ich als Assistant Winemaker und Sweetwinemaker sehr vielseitig zum Einsatz kam vom Stammhaus im Napa Valley, über Mer Soleil Vineyards, Salinas (u.a. in Zusammenarbeit mit Luis Kracher bei dessen Mr. K.-Projekt), Treana Winery, Paso Robles bis nach Hermosillo, Mexiko, als Quality Supervisor bei der Tafeltraubenernte.

Den vorläufigen Abschluss meiner Karriere als Flying Winemaker bildete die Ernte 2001 für Giesen Estate in Neuseeland.

Zurück in Österreich wirkte ich zunächst mit bei der Realisierung von Meinl´s Weinbar am Graben in Wien, ehe ich für 2 Jahre als Önologe und Weingartenmanager für die Schlosskellerei Halbturn, Burgenland tätig war.

Da ich es somit geschafft hatte, sowohl im Ausland als auch daheim in der technischen Leitung von Weinbaubetrieben mitzuwirken, begann ich, zu meinem Grundinteresse zurückzukehren und den Weingarten als Ökosystem zu betrachten und ein Verständnis dafür zu entwickeln, positive Wechselwirkungen in diesem System zu begünstigen.

Da der Boden durch seine vielen Funktionen die Basis dieses Systems darstellt, erlernte ich die Praxis der erweiterten Spatendiagnose (die wissenschaftliche Weiterentwicklung einer Methodik der Pioniere des biologischen Landbaus), adaptierte sie auf den Weinbau und erweiterte mein Wissen über die chemischen Zusammenhänge um die Hintergründe der physikalischen Bodenstruktur.

Nach dem Absolvieren der Befähigungsprüfung der Ingenieurbüros machte ich mich 2005 mit dem 1. Ingenieurbüro für Weinbau und Kellerwirtschaft Österreichs selbständig und berate seither Weinbaubetriebe in erster Linie hinsichtlich der Optimierung der Bodenstruktur.

Gleichzeitig begann ich, mit Wein zu handeln, hatte anfangs ausschließlich autochthone Weine aus Italien und Österreich im Sortiment, später nur noch Weine von Winzern aus Österreich, für welche ich Bodenanalysen durchführe, wovon etwa 60% biologisch arbeiteten und begann 2015 mit der Umstellung auf ein reines Biowein-Sortiment.

Zusätzlich vertrete ich die Fa. Demptos, den ältesten Barriquehersteller aus Bordeaux, exklusiv in Österreich, beurteile als amtlicher Weinkoster bis zu 3000 Weine pro Jahr (Bundesamt für Weinbau, Landesweinverkostungen, Mastertasting Jury der AWC Vienna), beitreibe einen Weinbaubetrieb im Nebenerwerb im Kahlenbergerdorf in Wien, wo ich die Sorte Österreichisch Weiss ausgepflanzt habe (noch nicht im Ertrag) und produziere einen Wein der Sorte Aglianico, den ich in der Italienischen Provinz Kampanien anbaue. Dort kultiviere ich mit meiner Familie auch Olivenbäume und wir stellen Olivenöl her, weshalb ich mich auch in diesem Bereich laufend weiterbilde (bin u.a. amtlicher Olivenölverkoster nach EU Standard).

 

Profile von mir im Web:
 

firmen.wko.at/Web/Ergebnis.aspx

www.xing.com/profile/Peter_Ursprunger

 

 

Zurück

Über mich |  Liefer- und Versandkosten |  Privatsphäre und Datenschutz |  Unsere AGB |  Impressum |  Kontakt |  Widerrufsrecht |  Sitemap
Parse Time: 0.161s